Was auch immer wir tun, die Zeit vergeht und wird immer ihre Spuren hinterlassen. Wir können unser Alter nicht verbergen, indem wir uns nur um unsere Haut kümmern und jugendliche Kleidung tragen. Ein wichtiger Teil des Aussehens einer Frau ist ihr Haar. Hast du dich jemals gefragt, wie der falsche Haarschnitt oder die falsche Farbe dich älter aussehen lassen kann?

Suche nicht nach der Lösung mit teuren Mitteln. Was du tun musst, ist nur deinen Haarschnitt zu ändern und du wirst eine große Veränderung in deinem Spiegel in nicht mehr als einer halben Stunde sehen. Der richtige Haarschnitt für die Form deines Gesichts zaubert einige Jahre fort und lässt dich toll aussehen, wobei die guten Eigenschaften deines Gesichts hervorgehoben werden.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

1.Wähle Sie die richtige Farbe für dich

Du magst dein blondes Haar lieben, aber wenn du solche Farben verwendest, wird es so aussehen, als würdest du dein graues oder weißes Haar verstecken. Es kann dich blasser und fad erscheinen lassen. Darüber hinaus ändert sich die Farbe deiner Haut mit zunehmendem Alter und die sehr dunklen Töne kommen auf natürliche Weise nicht mehr zur Geltung – es sieht also nicht gut aus und zaubert dir ein paar Jährchen hinzu.

Jede Haarfarbe, die zu dunkel oder zu hell ist, lässt dich gealtert aussehen. Daher ist es ratsam, eine wärmere und kräftigere Farbe zu wählen, die dich jünger aussehen lässt. Die helleren und dunkleren Reflexe, werden dich schöner aussehen lassen.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

2. Gewelltes Haar

Locken lassen dich älter aussehen. Sie sehen zu gewollt aus, was wir zu vermeiden versuchen. Wir bevorzugen also Haare mit Bewegung, weder gerade noch lockig: Welliges, langes, gesundes Haar mit einer leichten Krause, als ob du gerade aus dem Meer gekommen bist und dein Haar an der Luft trocknen lassen hast.

Du kannst eine Haar-Krepp-Maschine benutzen aber wir alle kennen diesen Trick. Du kannst verschiedene Frisuren machen, ohne irgendwelche Geräte zu benutzen, die das Haar schädigen. Nimm ein Bad, lass das Haar natürlich trocknen, bis es fast ganz trocken ist. Teile dein Haar dann in 4 Teile und lass kleine oder große Haarbüschel (je nachdem, wie wellig du sie möchtest), um Zöpfe zu machen. Schlafe und wenn du aufwachst, kannst du die Zöpfe lösen.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

3. Gestuft, bis zur Schulter

Langes Haar hat mehr Gewicht, zieht die gesamte Gesichtshaut nach unten und lässt somit dein Gesicht „altern“. Wähle einen Haarschnitt mit verschiedenen Längen und gewellter Textur. Bitte deinen Friseur, die Haare bis zur Schulter zu schneiden (es ist immer noch ein Trend), und die Haare durchzustufen, nicht über die gesamte Länge, sondern nur am Ende und dicht am Gesicht.

Wenn es dir steht und du mit deine Stufen zurecht kommst, dann tu es! Es sieht so aus, als wüssten die Hollywood-Schönheiten etwas darüber, was sie tragen und wie sie aussehen. Und sie beschlossen, sich nacheinander von ihren Locken zu trennen und sich kurzes Haar bis auf die Schultern schneiden zu lassen.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

4. Scheitel

Die Art und Weise wie und wo du dein Haar scheitelst, kann dein Aussehen stark verändern. Das Scheiteln der Haare in der Mitte verleiht dem Gesicht eine gewisse Härte und wenn du es rechts oder links machst, kann es etwas seltsam aussehen. Mach dir einen Seitenscheitel, wenn du für einige Jahre jünger aussehen willst, aber übertreib es nicht.

Du kannst auch einen natürlichen Scheitel kreieren, indem du dein Haar von vorne nach hinten zurückbürstest. Das macht deinen Look weicher und verleiht dem Haar etwas Volumen. Oder du lässt deinen natürlichen Scheitel und damit dein Haar etwas rebellischer.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

5. Pferdeschwanz ist keine gute Idee

Sehr enge Frisuren können deinem Look ganze Jahre hinzufügen. Viele Frauen sind daran gewöhnt, Pferdeschwanz besonders bei der Arbeit zu tragen. Laut Hairstylisten ist dies jedoch nicht ideal für Frauen mit Falten an Augen und Stirn. Wenn du zu dieser Kategorie gehörst, vermeide es besser.

Wenn du dich für eine Pferdeschwanzfrisur entscheidest, achte darauf, dass einige Strähnen lose dein Gesicht umspielen und du deine Locken nicht zu straff ziehst.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

6. Pixie

Wenn du dich für diese Frisur entscheidest, sag deinem Friseur, dass du keine kantigen Enden willst, um weiblicher auszusehen. Es ist eine klassische Wahl für Frauen, die ihr Aussehen stark verändern und ihr Selbstvertrauen stärken möchten.

Dein Haar fällt auf, es ist einfach zu frisieren und zu pflegen, benötigt keine Zeit und keine Kosten für Pflegeprodukte wie bei langen Haaren. Es verleiht einen besonderen Stil, verjüngt das Haar und du trägst einer der Top-Frisuren, die dich jünger aussehen lässt. Friseure ermutigen Frauen zu einem Pixie, weil es so viele positive Merkmale mit sich bringt.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

7. Langer Bobschnitt

Unabhängig von der Farbe deines Haars und ob es glatt oder lockig ist oder ob du es glättest oder schneidest – der Long-Bob-Cut ist die sichere Wahl, um jünger auszusehen. Diese Frisur ist der goldene Weg zwischen dem Bob und dem langen Haar und lässt uns bis zu 10 Jahre jünger aussehen. Da das Haar dicht auf die Schultern fällt, wirkt es gepflegter und gesünder.

Bitte deinen Friseur, deine Haare direkt über oder direkt unter der Schulterpartie zu schneiden. Um es nicht zu gerade aussehen zu lassen, hast du zwei Möglichkeiten: Schneide es entweder näher am Rücken, am Nacken, oder lass es gerade und stufe es zu beiden Seiten nach vorne ab.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

8. Übertreibe es nicht mit dem Volumen!

Es war vielleicht vor einem Jahrzehnt Trend, Haare mit viel Volumen zu haben. Es lässt uns in der Regel älter aussehen. Aus diesem Grund müssen wir mit dem Volumen sehr vorsichtig sein. Du magst vielleicht befürchten, dein Haar hängt zu platt runter und du willst es voluminöser machen – aber übertreibe es nicht, das macht älter.

Das Gleiche gilt für das Gegenteil, also versuch den richtigen Haarschnitt zu finden. Vermeide zu viel Haarspray. Achte insbesondere darauf, nicht zu nah aufzusprühen, da das Spray der Luft ausgesetzt werden muss, bevor es auf dem Haar „halten“ kann.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

9. Pony

Ein Pony wird dich auf jeden Fall jünger aussehen lassen, aber du musst dich um einige Dinge kümmern. Dein Friseur sollte sicherstellen, dass dein Pony dicht geschnitten ist. Ein dünner Pony lässt dein Haar schwach aussehen und viel Haar ist ein Zeichen für Jugend und Fruchtbarkeit. Der Pony sollte außerdem in einer geraden Linie sein.

Es ist direkt vor deinem Gesicht und jeder wird ihn sehen. Schließlich sollte die Länge zwischen den Augenbrauen und der Oberseite Ihrer Augen sein. Ein zu kurzer Pony kann das Gegenteil von dem sein, was du wolltest und ein zu langer Pony kann deine Augen verbergen. Stelle also sicher, dass sie immer die richtige Länge haben.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

10. Anti-Aging-Shampoos und Behandlungen

Es ist kein neuer Trick. Anti-Aging-Haarprodukte wirken genau wie die für das Gesicht, da sie mehr Feuchtigkeit und andere Inhaltsstoffe enthalten, die das Haar verjüngen und schützen. Sie bieten einen natürlichen, täglichen Anti-Aging-Haarschutz.

Sie schützen vor atmosphärisch oxidierenden Strapazen, die das Haar schädigen und verhindern zuviel Fett, das zu Haarausfall führen kann. Das Wichtigste für das Haar einer Frau ist, glänzend und gesund auszusehen. Du kannst viele Produkte finden, die für deinen Haartyp geeignet sind.

Loading...

Write A Comment